Zurück zur Startseite
19.10.2017 Anne Helm

Gegen Rassismus, Benachteiligung und Ausgrenzung und für Demokratie, Menschenrechte und eine pluralistische Stadt

Aktuelle Stunde auf Antrag der AfD-Fraktion:

Anne Helm listet rassistische und homophobe Übergriffe in Berlin auf und erläutert die Notwendigkeit ziviler Projekte gegen Rechts. Der AfD sei offenbar die gesamte Zivilgesellschaft verdächtig. Dies offenbare auch die Frage-Liste des Abgeordneten Thorsten Weiß zum Linksextremismus. Unter dem Deckmantel »Linksextremismus« werde die gesamte offene Gesellschaft angegriffen. Helm dankt allen Berlinern, die sich gegen Rassismus, Benachteiligung und Ausgrenzung und für Demokratie, Menschenrechte und eine pluralistische Stadt einsetzten.

© Rundfunk Berlin-Brandenburg