Zurück zur Startseite
 

Gaby Gottwald

 

☎ +49.30.23252543 | gottwald@linksfraktion.berlin

Bürgerbüro

buero@gaby-gottwald.berlin

Termine

Derzeit sind in diesem Bereich keine Daten vorhanden.

Für die Presse
Mittwoch, 18. Oktober 2017 Aus dem Abgeordnetenhaus

Wohnungspolitische Akzente für die Mieterstadt Berlin

Gemeinsame Presseerklärung von SPD, LINKE und Bündnis 90/Grünen  mehr

 
Plenarreden
Donnerstag, 19. Oktober 2017 Gaby Gottwald

Mieterinnen und Mieter besser schützen – preiswerten Wohnraum erhalten

Die Entwicklung der Mietpreise führt zu gravierenden Umwälzungen am Wohnungsmarkt und zu sozialen Verwerfungen, die die Stadt nachhaltig prägen werden. Seit Jahren steigen die Mieten weitaus schneller als die Einkommen der... mehr

 
Schriftliche Anfragen
Montag, 13. November 2017 Gaby Gottwald

Weitere Umwandlungen trotz Milieuschutz?

Wie viele Umwandlungen und wie viele Anträge auf Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen gab es in Berlin seit 2011 (bitte aufschlüsseln nach Jahren und Bezirken)? mehr

 
Mittwoch, 25. Oktober 2017 Gaby Gottwald

Nutzt die Wohngeldreform des Bundes tatsächlich den Berliner Mieter*innen?

Drucksache 18 / 12 360 - Wie hat sich die Anzahl der Wohngeld empfangenden Haushalte in Berlin im Verhältnis zu den Bedarfsgemeinschaften nach SGB II/XII (mit Anspruch auf Übernahme von Kosten der Unterkunft) seit einschließlich... mehr

 
Donnerstag, 7. September 2017 Gaby Gottwald

Tram 10 Warschauer Straße - Hermannplatz

Drucksache 18 / 12 000 - Wie ist der Planungstand zur Umsetzung der Straßenbahn zwischen Hermannplatz und Warschauer Strasse und wie sieht die Zeitschiene zur Realisierung des Vorhabens aus? mehr

 
Initiativen
Donnerstag, 19. Oktober 2017 Gaby Gottwald

Mieterinnen und Mieter besser schützen – preiswerten Wohnraum erhalten

Drs. 18/0582 - Der Senat wird aufgefordert, im Bundesrat unverzüglich ein umfangreiches Reformpaket zum Schutz der Mieterinnen und Mieter vorzulegen. Die geforderten Reformen beziehen sich auf die Mietpreisbremse, die Kappung von Mieterhöhungen, die Modernisierungsumlage und den Mietspiegel. mehr