Zurück zur Startseite
 

Marion Platta

 

Sprecherin für die Politikfelder Umwelt und Nachhaltigkeit

☎ +49.30.23252550 | platta@linksfraktion.berlin

Bürgerbüro

Anton-Saefkow-Platz 4 in 10369 Berlin
☎ +49.30.97999643 | ⎙ +49.30.97999645 | platta.lichtenberg@linksfraktion.berlin

Termine
Donnerstag, 13. Juli 2017 Marion Platta

Bürgersprechstunde

17 - 18 Uhr im Libezem Rhinstraße 9 mehr

 
Donnerstag, 13. Juli 2017 Marion Platta

Marion Platta im Gespräch mit Dr. Gesine Lötzsch, Kathrin Gerlof

18:00 Uhr 19.07.2017 Libezem Rhinstraße 9, 10315 Berlin Marion Platta im Gespräch mit Dr. Gesine Lötzsch und der Journalistin Kathrin Gerlof. Über den Einfluss von Autoren und Journalisten auf gesellschaftspolitische Vorgänge. mehr

 
Mittwoch, 19. Juli 2017 Marion Platta

Hurra endlich Ferien - Kinderfest am Rosenfelder Ring

19.07.2017 15 - 18:00 Uhr Spielplatz Rosenfelder Ring, 10315 Berlin Marion Platta lädt ein zum Kinderfest am Rosenfelder Ring. Wir feiern gemeinsam das Ende des Schuljahres mit Zuckerwatte, Hüpfburg, Tretautos und viele... mehr

 
Für die Presse
Donnerstag, 12. Januar 2017 Aus dem Abgeordnetenhaus

Berlin wird Fairtrade-Hauptstadt

Berlin ist bereit, auch globale Verantwortung zu übernehmen  mehr

 
Mittwoch, 24. August 2016 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Biogasanlage sollte Priorität haben

Berlin braucht eine zweite Biogasanlage  mehr

 
Mittwoch, 19. März 2014 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Koalition folgt Linksfraktion für Erhalt der haushaltsnahen Glastonnen

Nächste Ausschreibung zur Altglassammlung steht für weitere Bezirke an  mehr

 
Plenarreden
Donnerstag, 6. April 2017 Marion Platta

Haushaltsnahe Altglassammlung sicherstellen (2. Lesung)

Wir schließen heute mit dem vorliegenden guten Beschluss eine für viele Menschen in der Stadt wichtige Debatte zu unseren Vorstellungen einer bürgerfreundlichen und ökologischen Altglassammlung mit großem Konsens ab. mehr

 
Donnerstag, 23. März 2017 Marion Platta

Dezentrale Regenwasserbewirtschaftung

Gestern war der der Weltwassertag. In fast allen Berliner Tageszeitungen wurde in diesem Zusammenhang auch über Dürreereignisse, heftige Überschwemmungen oder gravierende Verschmutzungen in Gewässern berichtet.  mehr

 
Donnerstag, 23. März 2017 Marion Platta

Haushaltsnahe Altglassammlung in allen Bezirken sicherstellen

Für eine angemessene Qualität und Quantität geht es um gut erreichbare Standorte, gut und sachgerecht bedienbare, stadt- und standortverträgliche Sammelbehälter, dazu verständliche Beratung der Beteiligten sowie entsprechende... mehr

 
Schriftliche Anfragen
Dienstag, 23. Mai 2017 Marion Platta

Wenn in Berlin gestorben wird, werden Flächen nötig sein…

Drucksache 18 / 11 061 - Frage 1: Welche Friedhöfe bzw. -flächen (Bezeichnung, Träger, betroffene Fläche in Hektar und ggf. betroffene Bereiche) wurden seit 2006 entwidmet bzw. werden in absehbarer Zukunft für eine Entwidmung... mehr

 
Mittwoch, 3. Mai 2017 Marion Platta

Eine IGA in Berlin-Marzahn und an vielen dezentralen Orten

Drucksache 18 / 10 870 - Welche grünen Orte in Berlin werden im Zusammenhang mit der IGA Berlin 2017 in welcher Weise durch zusätzliche Maßnahmen besonders herausgestellt? mehr

 
Mittwoch, 3. Mai 2017 Marion Platta

BBB: Schwimmhallen schon behindertengerecht und behindertenfreundlich oder immer noch Barrieren für das inklusive Leben in Berlin?

Drucksache 18 / 10 869 - 1. Welche Schwimmhallen sind heute behindertenfreundlich bzw. behindertengerecht für Nutzerinnen und Nutzer sowie für das in den Hallen tätige Personal der Berliner Bäderbetriebe ausgestattet (bitte... mehr

 
Initiativen
Mittwoch, 8. März 2017 Marion Platta

Berlin wird Fairtrade Town

Drs. 18/077 - Berlin soll Fairtrade-Hauptstadt werden. Dazu fordern wir den Senat auf, an der Kampagne „Fairtrade Towns“ teilzunehmen und die für die Zertifizierung erforderlichen Anträge zu stellen. mehr

 
Mittwoch, 1. März 2017 Marion Platta

Haushaltsnahe Berliner Altglassammlung in allen Bezirken sicherstellen

Drs. 18/185 - Wir wollen, dass die seit Jahrzehnten bewährte und verbraucherfreundliche haushaltsnahe Berliner Altglassammlung in den Bezirken Lichtenberg, Marzahn-Hellersdorf und Treptow-Köpenick wieder hergestellt wird. Das Verhalten der Systembetreiber des Dualen Systems in Bezug auf diese Bezirke - die Umstellung der Altglassammlung vom Hol- auf das Bringsystem - wird gemissbilligt. mehr

 
Mittwoch, 11. Januar 2017 Marion Platta

Berlin wird Becherheld – mit dem Berliner Mehrwegbecher Müll reduzieren

Drs. 18/078 - Jahr für Jahr werden die Straßen und Plätze der Hauptstadt mit 2400 Tonnen Abfall durch sogenannte Coffee-To-Go-Becher vermüllt. Wir fordern den Senat auf, gemeinsam mit Handels- und Umweltverbänden ein Mehrwegbechersystem für Coffee-To-Go-Becher zu entwickeln und einzuführen.  mehr