Zurück zur Startseite
18.05.2017 Michael Efler

Berliner Energiewendegesetzes
1. Lesung

Ein historischer Tag

Berlin will bis 2030 aus der Kohlenutzung aussteigen und diesen Termin als erstes Bundesland gesetzlich festlegen. Dies sieht der Entwurf des Senats zur Änderung des Berliner Energiewendegesetzes vor. Noch in diesem Jahr verzichtet Berlin auf Stromerzeugung aus Braunkohle, die als besonders klimaschädlich gilt.

© Rundfunk Berlin-Brandenburg