Zurück zur Startseite
26. April 2017 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Girls' Day: Gute Chancen bei Landesunternehmen

Die frauenpolitische Sprecherin Ines Schmidt erklärt:

Sie bestimmen mit ihrer Berufswahl, wieviel sie verdienen und welche Aufstiegschancen sie haben. Doch noch immer sind Frauen in vielen Berufen unterrepräsentiert, die Hälfte der Mädchen ergreift einen von zehn typisch weiblichen Berufen, obwohl sie unter mehr als 300 anerkannten Ausbildungen wählen können. Wir setzen uns dafür ein, dass Frauen und Männer in allen Berufen gleichberechtigte Chancen haben und wollen, dass Verwaltung und Landesunternehmen dabei Vorbildcharakter haben. Deshalb hat die Linksfraktion für den diesjährigen Girls' Day auch Vertreterinnen der BVG ins Abgeordnetenhaus eingeladen, die den Mädchen über die vielfältigen Möglichkeiten bei dem Landesunternehmen berichten werden.

Hintergrund

Am Girls' Day werden 12 Schülerinnen bei der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus zu Gast sein und sich über die Berufschancen für Frauen bei der BVG informieren. Dazu haben Dr. Manuela Schmidt und Ines Schmidt als Gesprächspartnerinnen Tülay Öger (Abteilungsleiterin) und Norine Palme (Gesamtjugendvertreterin) eingeladen. Sie werden darüber Auskunft geben, wie sie selbst zur BVG gekommen sind und dafür werben, dass sich mehr junge Frauen für eine Beschäftigung bei der BVG entscheiden, denn alle Ausbildungsplätze stehen Frauen und Männern offen.

Kommentare

Keine Kommentare

Kommentar hinzufügen

* - Pflichtfeld

*


*