Zurück zur Startseite
 

Regina Kittler

 

Mitglied des Fraktionsvorstands

Sprecherin für die Politikfelder Schule, Kultur

☎ +49.30.23252545 | kittler@linksfraktion.berlin

Bürgerbüro

Helene-Weigel-Platz 7 in 12681 Berlin
☎ +49.30.54980322 | buero@regina-kittler.de

Termine
Mittwoch, 2. August 2017 Regina Kittler

BO-SprecherInnenberatung Biesdorf

18:00 Uhr, Helene-Weigel-Platz 7, 12681 Berlin  mehr

 
Mittwoch, 23. August 2017 Regina Kittler

Pop-Kultur 2017 Festivaleröffnung

am 23. August 2017 um 17:30 Uhr (Einlass ab 17:00 Uhr) in der Kulturbrauerei (Soda-Terrassen) Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin mehr

 
Donnerstag, 31. August 2017 Regina Kittler

Kieztour mit Regina Kittler

Die zweite Kieztour wird uns in diesem Jahr nach Biesdorf führen. Über alle weiteren wichtigen Informationen werden Sie rechtzeitig informiert. mehr

 
Montag, 4. September 2017 Regina Kittler

Sitzung des Ausschusses für Kulturelle Angelegenheiten

der Ausschuss tagt in der Regel immer am Montag in der Vorplenarwoche um 14 Uhr im Abgeordnetenhaus im Raum 376 mehr

 
Für die Presse
Dienstag, 9. Mai 2017 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Hauptstadtkulturvertrag unter Dach und Fach

Der Bund bekennt sich damit stärker als bisher zu seiner Verantwortung  mehr

 
Donnerstag, 9. Februar 2017 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

TVO: Planungen werden mit Nachdruck weitergeführt

Koalition kommt ihrem im Koalitionsvertrag vereinbarten Vorhaben nach  mehr

 
Donnerstag, 26. Januar 2017 DIE LINKE im Abgeordnetenhaus

Ein Umdenken in der Tarifpolitik der TdL ist notwendig

Warnstreik der Erzieherinnen und Erzieher  mehr

 
Plenarreden
Donnerstag, 6. Juli 2017 Regina Kittler

Rot-Rot-Grün beschließt mehr Gehalt für Grundschullehrkräfte

Berlin wird heute eine Entscheidung mit Signalcharakter treffen. Die Vorsitzenden der GEW Bund und GEW Berlin haben es eine Jahrhundertentscheidung genannt, dass die Grundschullehrkräfte gleichen Lohn für gleichwertige Arbeit... mehr

 
Donnerstag, 18. Mai 2017 Regina Kittler

Gerechte Bezahlung für Grundschullehrkräfte

Diese Gesetzesänderung, da bin ich mit Maja Lasić einer Meinung, wird ein historischer Erfolg in der Bildungspolitik von Berlin mit bundesweiter Signalwirkung. mehr

 
Donnerstag, 4. Mai 2017 Regina Kittler

Freiheits- und Einheitsdenkmal

Werte CDU-Abgeordnete! Ihr Geschichtsverständnis ist nicht differenziert und schon gar nicht vereinigend, denn erst mal möchten Sie die Linken und alle, die sie unterstützen oder die sich durch sie vertreten fühlen, aus der... mehr

 
Schriftliche Anfragen
Donnerstag, 20. Juli 2017 Regina Kittler

Kunst am Bau in Berlin und ihre Wettbewerbsverfahren

Drucksache 18 / 11 619 - 1. Wie wird gesichert, dass bei allen Investitionsvorhaben des Landes Berlin (inkl. Sonderprogramme und SIWANA) Mittel für Kunst am Bau eingeplant und entsprechend auch für Kunst verausgabt werden, wie es... mehr

 
Donnerstag, 20. Juli 2017 Regina Kittler, Ines Schmidt

Frauenperspektive in der Berliner Ausstellung im Humboldt Forum

Drucksache 18 / 11 527 - Welche frauenhistorischen Fragestellungen und Genderaspekte wurden und werden bei der Konzipierung der Berliner Ausstellung im Humboldt Forum einbezogen? mehr

 
Dienstag, 13. Juni 2017 Regina Kittler

Finanzierung des Mittagessens und des Härtefallfonds für Berliner Grundschulen

Drucksache 18 / 11 188 - Wie hoch waren die Haushaltsansätze in den einzelnen Bezirken zur Finanzierung a) des Schulmittagessens im offenen und im gebundenen Ganztagsbetrieb der Grundschulen und b) des Härtefallfonds... mehr

 
Initiativen
Mittwoch, 5. April 2017 Regina Kittler

Sprachliche Vielfalt in Berlin als Reichtum begreifen und im Unterricht weiterentwickeln!

Drs. 18/0277 - Wir wollen die Mehrsprachigkeits-Angebote in Berliner Schulen konsequent ausbauen und damit die vielfältige Berliner Lebenswirklichkeit positiv abbilden. In Berlin besteht ein hoher Bedarf an herkunftssprachlichem Unterricht für dauerhaft in Berlin lebende Schüler*innen nichtdeutscher Herkunftssprache. Dem gestiegenen Bedarf soll zunehmend mit eigenen Angeboten des Landes Berlin an den Berliner Schulen entsprochen werden.  mehr

 
Mittwoch, 22. März 2017 Regina Kittler

Kooperationsverbot im Bildungsbereich aufheben

Drs. 18/0238 - Der Senat wird aufgefordert, eine Bundesratsinitiative durch das Land Berlin für eine Änderung des Grundgesetzes zu ergreifen, durch die das Kooperationsverbot zwischen Bund und Ländern in der Bildung und die Beschränkung der Bundesförderung auf die Bereiche, in denen der Bund Gesetzgebungskompetenz besitzt, aufgehoben werden. Stattdessen soll eine Gemeinschaftsaufgabe Bildung verankert werden. mehr