Zurück zur Startseite
24. November 2017 Harald Gindra

Immobilienwirtschaft und „Geldwäsche“

Drucksache 18 / 12 568

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Harald Gindra (LINKE) vom 25. Oktober 2017 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 26. Oktober 2017) und Antwort vom 10. November 2017 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Nov. 2017)

Immobilienwirtschaft und „Geldwäsche“

1. Wie schätzt der Senat das Risiko von „Geldwäsche“ bei Immobiliengeschäften in Berlin ein?

Dateien:
S18-12568.pdf92 K