Zurück zur Startseite
7. Oktober 2016 Katrin Lompscher

Ehemaliges Diesterweg-Gymnasium in Wedding: kein preiswerter Wohnraum aufgrund von Verzögerungen bei einem Sporthallen-Ersatzneubau?

Drucksache 17 / 19 078

Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katrin Lompscher (LINKE)
vom 09. September 2016 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 12. September 2016) und Antwort

Ehemaliges Diesterweg-Gymnasium in Wedding: kein preiswerter Wohnraum aufgrund von Verzögerungen bei einem Sporthallen-Ersatzneubau?

Aus welchen Gründen verzögert sich der Bau von rund 360 preiswerten Wohnungen – im Rahmen des ersten gemeinsamen Projekts einer städtischen Wohnungsbaugesellschaft (Degewo) mit einem privaten Nonprofit- Projektträger (ps wedding/Mietshäuser Syndikat) in Berlin – auf dem ehemaligen Schulgelände des Diesterweg-Gymnasiums in der Putbusser Straße 12 im Wedding?

[Um die vollständige Anfrage incl. der Antworten lesen zu können,
laden Sie sich bitte die PDF-Datei herunter]

Dateien:
S17-19078.pdf147 K