Zum Hauptinhalt springen
www.bengross.de

Scheel legt Mandat nieder – King rückt nach

Sebastian Scheel hat die Linksfraktion Berlin in der heutigen Fraktionssitzung darüber informiert, dass er sein Mandat als Abgeordneter aus persönlichen Gründen niederlegt.

Dazu erklären die Fraktionsvorsitzenden Anne Helm und Carsten Schatz:

„Wir danken Sebastian Scheel sehr für seine Arbeit als Staatssekretär und Senator für Stadtentwicklung und Wohnen in den vergangenen Jahren. Er hat in einer sehr schwierigen Situation große Verantwortung übernommen und sich in den verschiedensten Auseinandersetzungen um bezahlbares Wohnen und eine soziale Stadtentwicklung für uns in den Wind gestellt. Wir respektieren seine Entscheidung und gönnen ihm eine Erholungspause, sind uns aber auch sicher, dass wir weiterhin gut zusammenarbeiten werden. Wir begrüßen Alexander King, der für Sebastian Scheel ins Abgeordnetenhaus nachrückt, in unserer Fraktion.“

***

Alexander King, geboren 1969 in Tübingen, ist Diplom-Geograf und hat sich vor allem mit Raumplanung, Stadtentwicklung, Migration und Entwicklungspolitik befasst. Er arbeitet als außenpolitischer Referent der Linksfraktion im Bundestag. Alexander King war fünf Jahre lang Bezirksvorsitzender von DIE LINKE Tempelhof-Schöneberg.