Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Hakan Taş

Mitglied des Präsidiums des Abgeordnetenhauses
Vorstandsmitglied
Sprecher für Innenpolitik, Integration und Partizipation

Über die Landesliste gewählt

  • Vorsitzender des Auschusses für Integration, Arbeit und Soziales
    Mitglied der Ausschüsse:
  • Kulturelle Angelegenheiten
  • Inneres, Sicherheit und Ordnung
  • 1. Untersuchungsausschuss "Terroranschlag Breitscheidplatz"

Zur Person:

Im Jahr 1966 wurde ich in der Türkei geboren und lebe seit 1980 in Berlin. Nach einer Ausbildung zum Kaufmann begann 1983 mein politisches Engagement. Zunächst war ich Jugendvertreter, später auch Betriebsrat und Vorstandsmitglied einer Gewerkschaft. Im Rahmen dieser Tätigkeit habe ich mich für bessere Arbeitsbedingungen und Partizipationsmöglichkeiten von Migrantinnen und Migranten eingesetzt. Später wurde ich Mitglied und stellvertretender Vorsitzender des Landesbeirats für Integration und Migration. Hier haben sich meine partizipationspolitischen Anstrengungen fortgesetzt. Beruflich habe ich nach jahrelanger Tätigkeit als redaktioneller und freier Mitarbeiter für den RBB zunächst als freier Autor gearbeitet. 2011 bin ich ins Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt worden.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252590
tas@linksfraktion.berlin


Bürgerbüro
Alt-Reinickendorf 1
13407 Berlin
☎ +49.30.98354850
deniz@hakan-tas.de

Öffnungszeiten:
Di - Fr: 9 Uhr - 14 Uhr


www.hakan-tas.de

Für die Presse


Korruption am LAGeSo

Mangel an Transparenz hat gravierende Folgen Weiterlesen


Sicherheitsdienste – Ohne Schulung und Kontrolle geht es nicht

Anstatt Probleme zu ignorieren und abzustreiten Weiterlesen


Henkel muss sich zu inhumanem Umgang mit Flüchtlingen äußern

Im Rollstuhl sitzende Frau unter Vortäuschung einer Hilfeleistung abgeschoben Weiterlesen


Linksfraktion verurteilt Angriffe auf Abgeordnetenbüros

Kein akzeptables Mittel der Politik Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Plenarreden

Anfragen (pdf)


Niklas Schrader, Hakan Tas

Individuelle Kennzeichnungspflicht für Polizeibeamt*innen in Berlin – Befürchtungen und Wirklichkeit II

Drucksache 18/13521 - Wie viele Polizeibeamt*innen haben im Jahr 2017 gegen bekannte oder unbekannte Tatverdächtige Anzeige erstattet, da sie durch die Kennzeichnungspflicht in ihrem privaten Umfeld Opfer einer Straftat wurden? Weiterlesen


Angriffe auf Geflüchtete und Flüchtlingsunterkünfte und ihre Dokumentation im Jahr 2017

Drucksache 18/ 13127 - Wie viele Straftaten mit dem Unterthema „gegen Asylunterkünfte“ und wie viele mit dem Unterthema „gegen Asylsuchende / Flüchtlinge“ wurden im Jahr 2017 gezählt und um welche Fälle handelt es sich hierbei im Einzelnen (bitte aufschlüsseln nach Verwaltungsbezirk, Tatort, Datum, Uhrzeit, Straftatbestand, Tatmotiv, Tathergang, Anzahl der Geschädigten, Anzahl der ermittelten Tatverdächtigen)? Weiterlesen


Berliner Abschiebepraxis 2017

Drucksache 18/ 13106 - Wie viele Personen wurden 2017 aus dem Land Berlin abgeschoben? (Bitte monatlich sowie nach Staatsangehörigkeit und Zielstaat aufschlüsseln.) Weiterlesen