Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Besser Radfahren in Berlin

Senat muss aus den Puschen kommen

Der verkehrspolitische Sprecher Harald Wolf erklärt:

Dass innerhalb kürzester Zeit über 100.000 Berlinerinnen und Berliner das Fahrrad-Volksbegehren unterschrieben haben, zeigt, welche breite Unterstützung es in der Stadt für die Verbesserung der Fahrradinfrastruktur gibt.

Die Unterschriften sind ein klares Signal an den Senat und die SPD-CDU-Koalition. Sie können nicht länger nur schöne Absichten verkünden, sondern müssen im Interesse einer wachsenden Zahl Radfahrerinnen und Radfahrer endlich aus den Puschen kommen und Programme auch umsetzen.

Die Linksfraktion teilt die Forderungen des Volksbegehrens und erwartet, dass es ernsthafte Gespräche des Senats mit den Initiatoren gibt, um Möglichkeiten der Umsetzung zu klären.


Kontakt