Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Ines Schmidt

Sprecherin für Gleichstellung und Frauenpolitik

Mitglied der Ausschüsse für:

  • Gesundheit, Pflege, Gleichstellung
  • Wirtschaft, Energie, Betriebe

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde 1960 in Berlin-Friedrichshain geboren. Nach erfolgreichem Abschluss der 10. Klasse erlernte ich 1976 den Beruf der Schneiderin. Mit 34 Jahren wurde ich Straßenbahnfahrerin bei der BVG in Lichtenberg. 1996 wählten mich meine Kolleginnen zur Frauenvertreterin im Bereich Straßenbahn und 1999 zur Gesamtfrauenvertreterin der BVG. 20 Jahre lang vertrat ich gemeinsam mit vielen großartigen Kolleginnen die Interessen der Frauen bei der BVG. In dieser Zeit habe ich mich immer weitergebildet und absolvierte 2006 das Fachabitur im Arbeitsrecht. Danach folgte ein Studium zur Projektmanagerin. Seit 2015 vertrete ich mit Kolleginnen und Kollegen die Arbeitnehmerseite im Aufsichtsrat der BVG, seit 2016 bin ich auch Diversity-Beauftrage der BVG. Im Herbst 2016 wurde ich ins Abgeordnetenhaus gewählt.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252594
 i.schmidt@linksfraktion.berlin


Wahlkreisbüro:
Demminer Straße 4
13059 Berlin
☎ +49.15734348586
dirk.walls@wk.linksfraktion-berlin.de

Öffnungszeiten:
Mo: 9 bis 17 Uhr, Di - Fr: 9 bis 15 Uhr
Bürgersprechstunde jeden zweiten Mittwoch im Monat von 15 bis 17.30 Uhr.
(Der Besuch ist aktuell nur nach telefonischer Anmeldung möglich.)

www.ines-schmidt.berlin

Termine

  1. Ines Schmidt
    12:00 - 15:00 Uhr
    Demminer Str 4, 13059 Berlin

    Bügersprechstunde / Telefonsprechstunde

    Eine telefonische Voranmeldung ist notwendig, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Sprechstunde wird von 12 - 15 Uhr angeboten. Anmeldung unter 01573 / 434 8586 mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Ines Schmidt

    Wustrower Str.18, 13051 Berlin

    Besuch der Tiertafel Berlin

    Spendenübergabe und Unterstützung bei der Tierbedarfausgabe mehr

    In meinen Kalender eintragen

Für die Presse

Anfragen (pdf)

Plenarreden


Die Hälfte der Macht den Frauen

Der Koalitionsvertrag unserer neuen rot-rot-grünen Regierung ist eine To-do-Liste mit klaren, ehrgeizigen, aber auch realistischen Zielsetzungen, die in den kommenden fünf Jahren gründlich abgearbeitet werden müssen. Weiterlesen