Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Dr. Wolfgang Albers

Sprecher für Gesundheit

Direkt gewählt im Bezirk Lichtenberg,
Wahlkreis 2

  • Vorsitzender des Ausschusses für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung
  • Mitglied im Ausschuss für Inneres, Sicherheit und Ordnung

 

Zur Person:

Geboren 1950, aufgewachsen im Ruhrgebiet, Abitur in Osnabrück. Nach dem Wehrersatzdienst drei Jahre als Krankenpflegehelfer in der geschlossenen Psychiatrie gearbeitet. Ab 1975 Studium der Medizin in Marburg und Münster. Staatsexamen, Approbation und Promotion 1980. 1981 als chirurgischer Assistenzarzt nach Westberlin. Von 1990 bis 2015 Oberarzt in der Allgemein- und Gefäßchirurgie. Nach dem Zusammenschluss der öffentlichen Krankenhäuser Berlins deren Oberarzt-Sprecher. Vom Jahr 2000 bis zum Eintritt in den Ruhestand Ende 2015 Mitglied des Personal- bzw. Betriebsrats. Von 2002 bis 2008 zudem Delegierter der Berliner Ärztekammer. 2006 Übertritt aus der »Wahlalternative für Arbeit und soziale Gerechtigkeit« (WASG) in die Linkspartei, im gleichen Jahr über die Landesliste ins Berliner Abgeordnetenhaus gewählt worden. 2011 und 2016 das Direktmandat im Wahlkreis 2 Lichtenberg gewonnen.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252551
albers@linksfraktion.berlin
www.wolfgang-albers.de


Bürgerbüro:
Zingster Straße 12
13051 Berlin
buergerbuero@wolfgang-albers.de
☎ +49.30.96063127
⎙ +49.30.99270726

Für die Presse

Anfragen (pdf)


Geburtsgeschehen in Berlin

Drucksache 18/17615 - Wie viele Geburten gab es in Berlin in den einzelnen Jahren 2012 -2018? Wie viele Kinder wurden dabei geboren? Weiterlesen


Aus- und Neubau von Radwegen und Schutzstreifen

Drucksache 18/16409 - Im Nachtragshaushalt 2017 hat der Senat beschlossen, 20 Millionen Euro für neue Radwege und Schutzstreifen bereitzustellen. Insgesamt waren 2017 47 konkrete Projekte für die Berliner Bezirke vorgesehen: Wie viele dieser Projekte wurden bereits begonnen? Weiterlesen


Einrichtung eines Personenaufzugs im S-Bahnhof Gehrenseestraße

Drucksache 18/16410 - Ist dem Senat bekannt, dass der S-Bahnhof Gehrenseestraße in Berlin Hohenschönhausen nach wie vor über keinen Personenaufzug verfügt und deshalb nicht barrierefrei ist? Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Plenarreden