Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen
Linksfraktion Berlin Kristian Ronneburg
15:30 - 17:30 Uhr

Kaulsdorf-Nord: Städtebauliche Veränderungen im Kiez

Wir laden herzlich ein zu einem Stadtrundgang aus linker Perspektive mit Kristian Ronneburg (Sprecher für Petitionen der Linksfraktion Berlin und Abgeordneter für Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf-Nord)

Dienstag, 24. September 2019,
Treffpunkt 15.30 Uhr am Bahnhof Kaulsdorf Nord (U5)/ Post, Hellersdorfer Straße 78, 12619 Berlin, Deutschland

Das Wohngebiet rund um den U5-Bahnhof Kaulsdorf-Nord gehört zu den ersten errichteten Bereichen der Großsiedlung Hellersdorf. Im Übergang von Marzahn zum späteren Bezirk Hellersdorf ist es geprägt von einer im Vergleich zu den später gebauten Teilen des östlichsten Bezirks hohen Gebäudestruktur mit vielen 11-Geschossern und Punkthochhäusern. Über viele Jahre hat sich das „Gesicht“ des Kiezes kaum verändert, nur die Hausfassaden nahmen deutlich Farbe an. Mit dem aktuellen Wohnungsneubau gehen nun auch Veränderungen einher.
Der geplante Abriss und Neubau der Gebäude auf der östlichen Seite des U-Bahnhofs werden den Kiez ganz neu prägen.
Auch auf der westlichen Seite, z.B. dem Standort der bisherigen Post und der Umgebung des Spreecenters, werden sichtbare Veränderungen folgen.

Gemeinsam mit Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle wollen wir uns vor Ort ein Bild machen und über die geplanten Neubauten mit Ihnen ins Gespräch kommen. Im Rahmen des Kiezspaziergangs werden wir darüber informieren und diskutieren, welche konkreten Planungen bereits vorliegen und wie Bürgerinnen und Bürger darüber mitentscheiden können, was sich in ihrem Kiez verändert.

Kontakt:
Kiezbüro von Kristian Ronneburg
E-Mail: volkert@wk.linksfraktion-berlin.de

In meinen Kalender eintragen
zurück zur Terminliste

Kontakt

Kristian RonneburgE-Mail schreibenZur Website