Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Gaby Gottwald

Über die Landesliste gewählt

 

Mitglied der Ausschüsse:

  • Stadtentwicklung und Wohnen
  • Sport

Zur Person:

Geboren wurde ich 1955 in Westfalen. 1984 machte ich mein Diplom in Erziehungswissenschaften. Ich war 1983 bis 1985 Mitglied der ersten grünen Bundestagsfraktion. Mitglied der Partei Die LINKE bin ich seit ihrer Gründung 2007. Zehn Jahre arbeitete ich in der Fraktion DIE LINKE im Bundestag. Meine Schwerpunkte dort waren die Renten- und Sozialpolitik und das Thema Arbeits- und Wirtschaftspolitik, insbesondere der Kampf gegen Freihandelsabkommen. Seit vielen Jahren engagiere ich mich in der Mieten- und Wohnungspolitik. Berlin braucht dringend bezahlbaren Wohnraum, mehr Mieterschutz und eine soziale Stadtentwicklung. Mitglied des Abgeordnetenhauses bin ich seit Februar 2017.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252543
gottwald@linksfraktion.berlin
 

Bürgerbüro:
buero@gaby-gottwald.berlin

Anfragen (pdf)


Wohnungszahl und Wohnungsabgänge

Drucksache 18/16665 - Wie viele Wohnungen sind in den letzten zehn Jahren neu entstanden und wie korreliert dies mit der zeitgleichen Entwicklung der Zahl der Haushalte? Weiterlesen


Ansiedlung von Tech-Firmen - Auswirkungen auf Kiezstrukturen, Mieten und lokales Gewerbe

Drucksache 18/16475 - Wie beurteilt der Senat Auswirkungen und strukturelle Dominanz der Ansiedlung von Tech-Unternehmen und „Tech-Bros“ (TECHnical BROtherS = sogenannte technical community) hinsichtlich der Auswirkungen auf Kiezstrukturen, Anwohner, Kleingewerbe und Wohnumfeld (bitte, wenn möglich, mit Daten/ Statistiken/Studien konkretisieren)? Weiterlesen


Insel am Hafen Schmöckwitz verschwunden – Kriminelle am Werk?

Drucksache 18/16181 - Am 16.08.18 titelte der Berliner Kurier „Das zerstörte Paradies –Gier-Investor baggert Insel weg“; andere Medien berichteten ebenfalls. Der Eigentümer des Yachthafens Schmöckwitz, N.T., hatte ohne Genehmigung in einem Wasserschutzgebiet mutmaßlich rechtswidrig eine Insel im Hafen abgetragen, um neue Liegeplätze für Boote zu schaffen und damit mehr Einnahmen über Liegegebühren zu generieren: Wann hat der Unternehmer N.T. mit der Abtragung der Insel im Yachthafen Schmöckwitz begonnen? Wann hat das Bezirksamt Treptow-Köpenick davon Kenntnis erhalten? Was hat der Bürgermeister Oliver Igel (SPD) daraufhin für Maßnahmen ergriffen? Weiterlesen

Für die Presse


Wohnungspolitische Akzente für die Mieterstadt Berlin

Gemeinsame Presseerklärung von SPD, LINKE und Bündnis 90/Grünen Weiterlesen

Plenarreden


Vielfältige Gewerbestrukturen schützen

32. Sitzung, 18. Oktober 2018 Gabriele Gottwald (LINKE): Sehr geehrter Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Ich versuche mal, zurück zum Thema zu kommen. In den innerstädtischen Lagen explodieren die Gewerbemieten. Das Mietrecht sieht leider keinerlei Schutz für Gewerbe oder Einzelhandel vor, was besonders Klein- und Mittelbetriebe oft an den... Weiterlesen


Mieterinnen und Mieter besser schützen - zweite Lesung

Der Preisanstieg bei Mieten ist vor allem in Städten und Ballungszentren ungebremst. Die Bundespolitik ist hier das entscheidende Hemmnis, und deswegen haben wir diesen Antrag für eine mieterfreundliche Politik gemacht. Weiterlesen


Mieterinnen und Mieter besser schützen – preiswerten Wohnraum erhalten

Die Entwicklung der Mietpreise führt zu gravierenden Umwälzungen am Wohnungsmarkt und zu sozialen Verwerfungen, die die Stadt nachhaltig prägen werden. Seit Jahren steigen die Mieten weitaus schneller als die Einkommen der abhängig Beschäftigten oder gar als die Renten. Weiterlesen