Zum Hauptinhalt springen

Hendrikje Klein

Stellv. Fraktionsvorsitzende
Sprecherin für Bürgerbeteiligung und Engagement 

Direkt gewählt im Bezirk Lichtenberg, Wahlkreis 5

Mitglied der Ausschüsse:

  • Hauptausschuss
  • Bürgerschaftliches Engagement und Partizipation
  • Unterausschuss Personal und Verwaltung sowie Produkthaushalt und Personalwirtschaft
  • Unterausschuss Bezirke
  • Unterausschuss Vermögensverwaltung

Zur Person:

1979 in Berlin geboren, begann mein politisches Engagement 1994 in Marzahn auf Demonstrationen gegen Fremdenfeindlichkeit. Nach dem Abitur studierte ich Verwaltungswissenschaften und arbeitete im Sozialamt in Reinickendorf. Bewegt durch die Arbeit mit Menschen, die im Leben viele Hürden nehmen müssen, ging ich 2001 in die Kommunalpolitik als Bezirksverordnete in Lichtenberg. Seitdem geht es mir darum, Berlin zu einer Bürgerkommune zu entwickeln, in der Politik, Verwaltung und Einwohnerschaft gemeinsam und auf Augenhöhe die Stadt gestalten. 2016 wurde ich im Wahlkreis 5 in Lichtenberg direkt ins Abgeordnetenhaus gewählt. Als Abgeordnete setze ich mich aktiv ein für die Beteiligung der Berlinerinnen und Berliner an stadtpolitischen Entscheidungen, für Investitionen in Schulen und Kitas sowie für die Stärkung des Bürgerschaftlichen Engagements.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252560
klein@linksfraktion.berlin


Wahlkreisbüro:
Alfred-Kowalke-Straße 14
10315 Berlin
+49.30.98565362
team@hendrikjeklein.de 

Öffnungszeiten:
Mo: 15 - 18 Uhr
Mi: 11 -16 Uhr
Do: 13 - 16 Uhr


www.hendrikjeklein.de

Anfragen (pdf)


Entwicklung der Kitaplätze in Lichtenberg Mitte

Drucksache 18/13254 - Wie viele Kitaplätze gibt es aktuell im Prognoseraum Lichtenberg Mitte, aufgeteilt nach Bezirksregionen und Planungsräumen? Wie viele Plätze sind davon unbesetzt? Weiterlesen


Verhinderung von Radfahrunfällen am Nöldnerplatz in Lichtenberg

Drucksache 18/13282 - Wie viele Unfälle im Straßenverkehr gab es im Bereich Schlichtallee / Ecke Fischerstraße in Lichtenberg in den letzten fünf Jahren (bitte aufschlüsseln nach Unfallart und Beteiligten)? Weiterlesen


Anbindung des Südostens an die Innenstadt durch die S3

Drucksache 18 / 13 045 - Warum fährt nur noch jeder zweite Zug der S3 über den Ostbahnhof hinaus auf die Stadtbahn? Weiterlesen