Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

10. Queer-Empfang

Olaf Krostitz

How many years has it taken people to realize that we are all brothers and sisters and human beings in the human race? I mean how many years does it take people to see that? We’re all in this rat race together!
Martha P. Johnson; Trans*-, HIV- und Stonewall-Aktivistin

Unter dem Motto "Stay Rebel. 1969 – 2019. 50 Jahre Stonewall" haben Doris Achelwilm, Sprecherin für Queerpolitik der Fraktion DIE LINKE im Bundestag und Carsten Schatz, Sprecher für Antidiskriminierung der Fraktion DIE LINKE im Abgeordnetenhaus von Berlin zum nunmehr 10. gemeinsamen Queer-Empfang der beiden Fraktionen eingeladen. Dem zehnten Jubiläum angemessen fand der diesjährige Empfang dort statt, wo alles begann– zumindest fast. Das Berliner SchwuZ ist in dieser Zeit nämlich vom Mehringdamm in den Rollbergkiez umgezogen.

Sigrid Grajek und Gloria Viagra führten durch einen bunten Abend, im Laufe dessen wir unter anderem die Hip-Hop-Künstlerin und Aktivistin sookee sowie die Vereine TransInterQueer und Keshet, Verein für queeres jüdisches Leben in Deutschland, als Gesprächspartner*innen auf der Bühne begrüßen durften – gemeinsam mit den Politiker*innen Monika von der Lippe, Gleichstellungsbeauftragte des Landes Brandenburg, Dietmar Bartsch, Fraktionsvorsitzender, DIE LINKE im Bundestag und Klaus Lederer, Bürgermeister und Senator für Kultur und Europa in Berlin.

Und weil neben all den Debatten auch die Lebensfreude als Kernstück linker Politik nicht zu kurz kommen darf, wurde im Anschluss – ganz im Sinne lesbischer Sichtbarkeit – auf der lesbischen Partyreihe Letz Be On weitergefeiert.

Alle Fotos: Olaf Krostitz, Fraktion DIE LINKE. im Bundestag
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz
Olaf Krostitz

Kontakt