Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Sport

Ob Frau oder Mann, alt-eingesessen oder neu in der Stadt, jung oder alt, mit oder ohne Behinderung – Sport ist für alle da und verbindet Menschen über vermeintliche Grenzen hinweg. Deshalb muss der Berliner Sport langfristig sicher finanziert werden, viele Sportanlagen müssen saniert und neue inklusive Anlagen errichtet werden. Mit der rot-rot-grünen Koalition haben wir bereits erste Schritte gemacht: Durch eine mehrjährige Fördervereinbarung mit dem Landessportbund Berlin und deutlich mehr Geld im kommenden Haushalt erhält der Breiten- und Leistungssport Planungssicherheit. Um für verlässliche Öffnungszeiten zu sorgen, wird auch für die Berliner-Bäder-Betriebe mehr Geld bereitgestellt. Um die Sportanlagen der Bezirke zu sanieren, stehen weiterhin 18 Millionen Euro jährlich zur Verfügung.

Plenarreden

Anfragen (pdf)


Entwicklung von Sportanlagen mit Bundes- oder Europamitteln

Drucksache 18 /22 468 - Welche aktuellen Bundesprogramme stehen für Sanierung / Neubau / nachhaltige Modernisierungvon öffentlichen Sportanlagen (einschließlich Bädern) gegenwärtig zu jeweils welchen Konditionen zurVerfügung? Weiterlesen


Sportangebote und Sportanlagen in den Berliner Justizvollzugsanstalten (JVA)

Drucksache 18 /21 909 - Wie sind die Berliner Justizvollzugsanstalten (JVA) mit Sportanlagen, -geräten und -angeboten (Sportgruppen) ausgestattet? (Bitte nach einzelnen JVA sowie Teilanstalten aufschlüsseln.) Weiterlesen


Abriss und Neubau des Jahn-Stadions im Schnellverfahren

Drucksache 18/20020 - Welchen Konkretisierungsgrad und welche finanzielle Untersetzung hat die Planung des Senats, das große Stadion im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark im Jahre 2020 abzureißen und in den Jahren 2021 bis 2023 versetzt ein neues Leichtathletik-Stadion für 20.000 Zuschauer zu errichten? Weiterlesen


Sportstättensanierungsprogramm 2018 – Bilanz und Ausblick

Drucksache 18/17574 - Wie bewertet der Senat die Bilanz des Sportstättensanierungsprogramms (SSP) 2018? Weiterlesen

Anträge (pdf)


Dank an den Berliner Sport für seine Willkommensleistung für Geflüchtete

Drs. 18/0184 - Für Berliner Sportvereine, bei denen insbesondere Einschränkungen durch die Unterbringung von Geflüchteten in Sportanlagen entstanden sind, sollen die negativen Folgewirkungen für den Sportbetrieb durch pauschale Entschädigungen und bei Bedarf auch durch einzelfallbezogene Unterstützungsleistungen abgemildert werden. Weiterlesen