Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Fraktionsklausur 2020 in Potsdam

Die Linksfraktion Berlin geht am 6. und 7. März 2020 in Potsdam in Klausur. Mit Blick auf die kommenden Abgeordnetenhauswahlen 2021 wollen wir über strategische Vorhaben und Herausforderungen der rot-rot-grünen Koalition für den Rest der Legislaturperiode und darüber hinaus diskutieren. Inhaltlich geht es um die Sicherung und Rückgewinnung des Öffentlichen in verschiedenen Facetten; gute Arbeit, kulturelle Vielfalt, behutsamer Städtebau und Mobilität für alle. Ein Schwerpunkt wird dabei die Debatte über die Vergesellschaftung von Wohnraum und die Sicherung des landeseigenen Grund und Bodens sein. Mit dabei sein werden die linken Senator*innen Klaus Lederer, Senator für Kultur und Europa, Katrin Lompscher, Senatorin für Stadtentwicklung und Wohnen und Elke Breitenbach, Senatorin für Arbeit und Soziales.

Freitag, 6. März 2020

Teil 1 - Generaldebatte

Thesen zu den bevorstehenden Aufgaben der Fraktion DIE LINKE Berlin

Fraktionsvorstand

Teil 2 - Das Öffentliche sichern

Soziale Gerechtigkeit für Berlin

Gute Arbeit I

Elke Breitenbach und Alexander Fischer

Gute Arbeit II

Arbeitskreis 5 der Linksfraktion

Kulturelle Vielfalt erhalten

Klaus Lederer und Regina Kittler

Samstag, 7. März 2020

Bilanz 2020: Gegen Kinderarmut

Katrin Seidel, Petra Schrader