Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Katina Schubert

Sprecherin für Arbeit, Flüchtlingspolitik

Über die Landesliste gewählt

  • Mitglied im Ausschuss für Integration, Arbeit und Soziales

Zur Person:

Geboren Ende 1961 arbeite ich seit 1999 in Berlin. Ich bin Politikwissenschaftlerin und gelernte Journalistin. 2012 bis 2016 war ich Landesgeschäftsführerin der Partei DIE LINKE. Berlin, seit 2016 bin ich Landesvorsitzende. Zuvor habe ich in den Senatsverwaltungen für Wirtschaft, Arbeit und Frauen sowie Arbeit und Soziales gearbeitet. Politisch engagiert, habe ich mich zunächst in der Hochschulpolitik an der Universität Bonn sowie in außerparlamentarischen Initiativen gegen Rassismus, Rechtsextremismus und Militarismus. 1994 begann ich bei der PDS-Bundestagsfraktion als Referentin für Asyl- und Migrationsfragen zu arbeiten. Damit begann mein parteipolitisches Engagement. Seit 2003 bin ich mit kurzer Unterbrechung Mitglied des Parteivorstands der LINKEN. 2016 wurde ich ins Abgeordnetenhaus gewählt. Ich stehe ein für eine Politik der sozialen Gerechtigkeit, die es nicht zulässt, dass Menschen mit geringem Einkommen, Wohnungslose, Erwerbslose, Flüchtlinge gegeneinander ausgespielt werden.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252570
schubert@linksfraktion.berlin
 

Bürgerbüro
„FUXXBAU“
Senftenberger Ring 44d
13435 Berlin
☎ +49.30.55632362
⎙ +49.30.55644408
wkb.schubert@wk.linksfraktion.berlin
@Fuxxbau_mv
 

www.katina-schubert.de

Für die Presse


Internationaler Frauentag ist ein guter Feiertag für Berlin

Die Fraktion DIE LINKE und der Geschäftsführende Landesvorstand der Partei DIE LINKE. Berlin haben sich darauf verständigt, den Vorschlag zu unterstützen, den Internationalen Frauentag am 8. März als gesetzlichen Feiertag in Berlin einzuführen. Weiterlesen


Sozialpolitischer Blindflug der CDU geht unvermindert weiter

„Unterirdisch“, so lautete die erste Reaktion von Katina Schubert, arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus, auf die Vorschläge der CDU, flächendeckend Menschen, die Arbeitslosengeld II (ALG II) beziehen, darauf zu überprüfen, was für ein Auto sie fahren. „Offenbar hat die CDU gerade nichts Besseres zu tun, als das... Weiterlesen


Sicherer Hafen für Schutzbedürftige

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen


Für ein friedliches und gleichberechtigtes Zusammenleben aller Menschen

Anlässlich des Islamischen Festes des Fastenbrechens (Id al-Fitr) erklären die flüchtlingspolitische Sprecherin Katina Schubert und der Sprecher für Inneres und Partizipation Hakan Taş: Zum Abschluss des Fastenmonats Ramadan feiern Muslime das Fest des Fastenbrechens. Leider hat es in den vergangenen 12 Monaten wieder viele Anfeindungen aus... Weiterlesen

Termine

  1. Katina Schubert
    18:00 Uhr

    BO 51 und 39 in Marzahn-Hellersdorf zu Linker Flüchtlingspolitik in Berlin

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    11:00 - 12:30 Uhr
    IG Metall Haus, Alwin-Brandes-Saal, Alte Jakobstr. 149, 10969 Berlin

    IG Metall: 100 Jahre Novemberrevolution

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    17:00 - 18:00 Uhr
    Mahnmal Levetzowstr. Moabit, Levetzowstraße 7-8, 10555 Berlin

    Anti-Nazi-Kundgebung

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    16:00 - 17:00 Uhr
    Friedhof der Märzgefallenen

    Gedenk-VA anl. 80 Jahre Novemberpogrome

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    12:30 Uhr
    Gelände der Topographie des Terrors

    Kranzniederlegung "80. Jahrestag Novemberpogrome"

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    11:00 - 12:00 Uhr
    Berlin, Abgeordnetenhaus

    Gedenkstunde der jüdischen Gemeinde "80. Jahrestag Novemberpogrome"

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    12:00 Uhr
    Fasanerie 10, 13469 Berlin

    Besuch der Jugend- und Familienfarm Lübars

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    14:30 Uhr
    Senftenberger Ring 37-39, 13435 Berlin

    Tag der Offenen Tür im MUF Senftenberger Ring

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    11:00 Uhr
    Prinzenallee 81, 13357 Berlin

    Oromo Horn von Afrika Zentrum e.V.

    mehr

    In meinen Kalender eintragen
  1. Katina Schubert
    18:00 Uhr

    "Gewerkschaftsrat" DIE LINKE Berlin

    mehr

    In meinen Kalender eintragen

Plenarreden


Lebendiges Stadtquartier am Alexanderplatz schaffen

31. Sitzung, 27. September 2018 Katalin Gennburg (LINKE): Übrigens: Die Frau Helm hat das in Bezug auf Dresden gesagt, soviel sei jetzt zur geschichtlichen Richtigkeit gesagt, ergänzt. Insofern war der Vorwurf der Lüge schon richtig. Also, wir haben hier einen Antrag vorliegen, der an Dreistigkeit und Geschichtsvergessenheit wirklich fast nicht... Weiterlesen


Aufnahmeprogramm zur humanitären Hilfe für besonders Schutzbedürftige entwickeln

31. Sitzung, 27. September 2018 Katina Schubert (LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Was bin ich froh, dass es nicht die AfD ist, die definiert, was besonders schutzbedürftig ist, sondern dass es dafür internationale Organisationen und Kriterien gibt, die so was feststellen. Berlin ist ein sicherer Hafen. Das hat der Regierende... Weiterlesen


Konstrukt der „sicheren Herkunftsstaaten“ ist Verstümmelung des Grundrechts auf Asyl

30. Sitzung, 13. September 2018 Katina Schubert (LINKE): Herr Präsident! Meine Damen und Herren! Dass nun ausgerechnet die AfD hier von staatspolitischer Verantwortung schwadroniert, ist, glaube ich, der Witz des Tages. Sie wissen noch nicht einmal, was das ist – Verantwortung –, sonst würden Sie diese Hetze, die Sie tagtäglich vollziehen,... Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Bauaktivitäten der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen

Drucksache 18/15848 - Wie viele Wohnungen sind in Berlin in den Jahren 2006 bis 2018 fertig gestellt worden? Weiterlesen


Härtefallkommission in Berlin

Drucksache 18/15456 - Wie viele Anträge registrierte die Härtefallkommission jährlich seit 2005 in Berlin (bitte die registrierten Härtefallanträge für die Jahre 2016 bis heute nach Monaten aufschlüsseln)? Weiterlesen


Bekämpfung der Schwarzarbeit in Berlin

Drucksache 18/15541 - Was sind die Erfahrungen mit der Maßnahme – zunächst im Rahmen eines Pilotversuches vom 1. September 2016 bis zum 31. August 2017 –, die Zuständigkeit für die Ahndung der Ordnungswidrigkeiten nach § 8 Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz in Verbindung mit der Gewerbeordnung und der Handwerksordnung beim Bezirksamt Pankow zu zentralisieren? Weiterlesen