Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Anne Helm

Fraktionsvorsitzende
  • Stellvertretendes Mitglied der G-10 Kommission
  • Stellvertretendes Mitglied des Ausschusses für Verfassungsschutz

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde am 1986 in Rostock geboren und bin in Neukölln aufgewachsen, wo ich 2006 mein Abitur absolvierte. Seitdem arbeite ich als Synchronschauspielerin. Von 2009 bis 2014 war ich Mitglied der Piratenpartei, für die ich Bundessprecherin für Asyl- und Migrationspolitik war. 2011 bis 2016 war ich Bezirksverordnete in Neukölln. Seit Januar 2016 bin ich Mitglied der Partei DIE LINKE. In den letzten Jahren habe ich solidarisch Geflüchtete in Berlin begleitet, die für Selbstbestimmung und ihre Grundrechte streiten. Nur durch konsequent antirassistische Politik können wir Erfolge rechter Demagog*innen verhindern. Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied des Abgeordnetenhauses.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252501
helm@linksfraktion.berlin

www.anne-helm.de

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Für die Presse


Freiräume schützen, demokratische Kontrolle der Polizei stärken!

Zu dem Ergebnis ihrer schriftlichen Anfrage bezüglich des Polizeieinsatzes im Schöneberger Regenbogenkiez am Abend der CSD-Parade am 24. Juli Weiterlesen


60 Jahre Berliner Mauer

Zum 60. Jahrestag des Baus der Berliner Mauer am 13. August 1961 erklären Klaus Lederer, Spitzenkandidat DIE LINKE. Berlin, Katina Schubert, Landesvorsitzende DIE LINKE. Berlin, sowie die Vorsitzenden der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin, Anne Helm und Carsten Schatz: Weiterlesen


Linksfraktion unterstützt Krankenhausbewegung: Krankenhäuser brauchen mehr Mittel

Im Rahmen einer Fraktionssitzung vor Ort hat sich die Linksfraktion Berlin heute mit Vertreter:innen der Berliner Krankenhausbewegung ausgetauscht. Die Pflegekräfte und Beschäftigten der Berliner Krankenhäuser stellten ihre zentralen Forderungen in der laufenden Tarifauseinandersetzung vor: eine klare und individuell einklagbare Vereinbarung zur… Weiterlesen

Plenarreden


Gegen jeden Antisemitismus!

Der rot-rot-grüne Senat hat ein Konzept zur Prävention von Antisemitismus in Berlin vorgelegt. Anne Helm betont, auf welche vielfältige Art und Weise sich Antisemitismus Bahn bricht und begründet wird, sei es religiös, geschichtsrevisionistisch, israelbezogen, verschwörungsideologisch oder völkisch. Entsprechend mannigfaltig müssen wir diesem auch… Weiterlesen


Gesetz zum Zweiundzwanzigsten Rundfunkänderungsstaatsvertrag

38. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 7. März 2019 Anne Helm (LINKE): Herzlichen Dank, Herr Präsident! – Ich habe mir schon gedacht, dass die Fraktion, die die Rederunde angemeldet hat, wenig über den Inhalt des Rundfunkänderungsstaatsvertrags sprechen wird. Ich will insofern die zwei wichtigsten Punkte aus meiner Sicht zusammenfassen.… Weiterlesen


Berlin erteilt antisemitischen Boykottaufrufen eine klare Absage

38. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 7. März 2019 Anne Helm (LINKE): Herzlichen Dank, Frau Präsidentin! – Meine sehr geehrten Damen und Herren! Liebe Gäste! Das Existenzrecht Israels ist für uns nicht verhandelbar. Das wird sich unter keinen Umständen ändern. Berlin steht geschlossen zu seinen israelischen Freundinnen und Freunden und… Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Versammlungsgeschehen und Polizeieinsätze zum 1. Mai 2021 in Berlin

Drucksache 18 /27 558 - Wie viele und welche Veranstaltungen bzw. Versammlungen mit wie vielen Teilnehmenden haben nach Kenntnis des Senats am 1. Mai 2021 stattgefunden? (Bitte einzeln aufschlüsseln nach Namen der Veranstaltung bzw. Versammlung, Veranstaltungsort, Bezirk und Zahl der Teilnehmenden.) Weiterlesen


Politisch motivierte Gewalt von rechts und ihre Dokumentation (Januar-April 2021)

Drucksache 18 /27 574 - Wie viele Gewaltdelikte, die zum Bereich der Politisch motivierten Kriminalität - rechts (PMK-rechts) gerechnet werden, wurden in den Monaten Januar-April 2021 gezählt? (Bitte nach Monatgetrennt angeben.) Weiterlesen


Brand in ASOG-Unterkunft am 26. April 2021 in Rudow

Drucksache 18 /27 559 - Wie viele vermutlich bzw. gesichert politisch motivierte Anschläge von (un-)bekannten Tatverdächtigen welchen Spektrums gab es im Zeitraum von 2015 bis 2020 sowie im bisherigen Jahr 2021 auf bzw. im Umfeld von a. Sammelunterkünften des Landesamts für Flüchtlingsangelegenheiten bzw. vormals Landesamt für Gesundheit und… Weiterlesen