Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Kristian Ronneburg

Sprecher für Mobilität, Petitionen

Vorsitzender des Ausschusses für Mobilität
Mitglied der Ausschüsse für:

  • Petitionsausschuss
  • Unterausschuss Beteiligungsmanagement und -controlling

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde 1986 in Magdeburg geboren und bin in Berlin-Marzahn aufgewachsen. Nach Abitur und Zivildienst verschlug es mich zeitweise zurück nach Magdeburg. Nachdem ich mein Studium der Sozialwissenschaften dort erfolgreich abschließen konnte, kehrte ich wieder in meinen Bezirk Marzahn-Hellersdorf zurück. Mein Eintreten für soziale Gerechtigkeit und ein solidarisches Miteinander aller Menschen führten mich 2009 zur LINKEN. 2011 wurde ich Bezirksverordneter für DIE LINKE in Marzahn-Hellersdorf. Besonders habe ich mich in der BVV für den Bürgerhaushalt und den Ausbau von Mitbestimmungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger engagiert. 2016 bin ich im Wahlkreis Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf-Nord direkt ins Abgeordnetenhaus gewählt worden.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252586
ronneburg@linksfraktion.berlin


Kiezbüro
Cecilienplatz 5
12619 Berlin
☎ +49.30.47057520

Öffnungszeiten:
Mo: 12 Uhr bis 15 Uhr
Di: 10 Uhr bis 15 Uhr
Do: 15 Uhr bis 19 Uhr
 

www.kristian-ronneburg.de

Für die Presse


A100 stoppen! Planfeststellungsbehörde zurück an das Land

Für den 24. Mai 2021 ruft ein breites zivilgesellschaftliches Bündnis erneut zum Protest gegen den Weiterbau der A100 auf. Weiterlesen


Rot-Rot-Grün fördert wieder Anschaffung von Lastenrädern

Mit dem heutigen Beschluss setzt der Senat die 2018 begonnene Lastenradförderung mit neuen Förderrichtlinien fort. Das erste Förderprogramm reichte für die große Anzahl an Förderanträgen nicht aus. Weiterlesen


Wiedereinführung des Vordereinstiegs im Bus verschieben

Seit einigen Wochen wird darüber berichtet, dass die BVG plant, den Vordereinstieg beim Bus wieder einzuführen. Weiterlesen

Plenarreden


Busse mit Elektromotoren antreiben

62. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 3. September 2020 Zu "E-Bus-Programm der BVG beenden, Milliardenverschwendung stoppen!" (Antrag der AfD-Fraktion) Kristian Ronneburg (LINKE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Ich möchte erst mal mit einer ungewöhnlichen Formulierung anfangen, und zwar mit der… Weiterlesen


Fahrscheinlosen Tag im ÖPNV einführen

"Wir hätten es sehr gut gefunden, wenn am 22. September die Chance hätte genutzt werden können, den fahrscheinlosen Tag in Berlin einzuführen. Jetzt klappt es wohl noch nicht. Deswegen bin ich doch sehr optimistisch, dass wir das im nächsten Jahr definitiv schaffen werden." sagt Kristian Ronneburg. Weiterlesen


Flugabfertigung am BER zurück in die Hand der Flughafengesellschaft (FBB)

Dumpingpreise verhindern – Arbeitsbedingungen verbessern Weiterlesen

Anfragen (pdf)


S-Bahnhof Perleberger Brücke

Drucksache 19 / 11 636 - Ist im Rahmen des geplanten Baus des neuen S-Bahnhofs Perleberger Brücke ein Zugang über oder unter den Fernbahngleisen in Höhe des Quartiersplatzes Lehrter Straße geplant? Weiterlesen


Zur Nutzung des Gebäudes Teterower Ring 168-170 in Kaulsdorf-Nord

Drucksache 19 / 11 574 - Welche Planungen werden derzeit zur weiteren Nutzung des Gebäudes Teterower Ring 168-170 verfolgt? Weiterlesen


Einsatz von Parkraumüberwachungskräften im Verkehrsüberwachungsdienst

Drucksache 19 / 11 482 - Wie bewertet der Berliner Senat den Einsatz von Parkraumüberwachungskräften im Verkehrsüberwachungsdienst und die damit einhergehende Befugnis zu Anordnung von Fahrzeugumsetzungen? Plant der Senat eine Verlängerung der in diesem Zusammenhang bestehenden Sonderregelung? Weiterlesen