Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Kristian Ronneburg

Sprecher für Verkehr und Petitionen 

Direkt gewählt im Bezirk Marzahn-Hellersdorf, Wahlkreis 6

Mitglied der Ausschüsse:

  • Petitionsausschuss (Vorsitzender)
  • Umwelt, Verkehr, Klimaschutz
  • Wirtschaft, Energie, Betriebe

Zur Person:

Ich wurde 1986 in Magdeburg geboren und bin in Berlin-Marzahn aufgewachsen. Nach Abitur und Zivildienst verschlug es mich zeitweise zurück nach Magdeburg. Nachdem ich mein Studium der Sozialwissenschaften dort erfolgreich abschließen konnte, kehrte ich wieder in meinen Bezirk Marzahn-Hellersdorf zurück. Mein Eintreten für soziale Gerechtigkeit und ein solidarisches Miteinander aller Menschen führten mich 2009 zur LINKEN. 2011 wurde ich Bezirksverordneter für DIE LINKE in Marzahn-Hellersdorf. Besonders habe ich mich in der BVV für den Bürgerhaushalt und den Ausbau von Mitbestimmungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger engagiert. 2016 bin ich im Wahlkreis Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf-Nord direkt ins Abgeordnetenhaus gewählt worden.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252586
ronneburg@linksfraktion.berlin


Kiezbüro
Cecilienplatz 5
12619 Berlin
☎ +49.30.47057520

Öffnungszeiten:
Mo: 12 Uhr bis 15 Uhr
Di: 10 Uhr bis 15 Uhr
Do: 15 Uhr bis 19 Uhr
 

www.kristian-ronneburg.de

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Für die Presse


Straßenrecht wird geändert: Sharing-Fahrzeuge werden reguliert

Anbieter von Sharing-Fahrzeugen wie Carsharing, Leihrädern, E-Scootern und co. konnten ihren Anspruch, den Verkehr zu verringern und ihn stadtverträglich zu gestalten, leider bisher nicht einlösen. Weiterlesen


Tarifsteigerungen im ÖPNV sind falsch und erschweren die Verkehrswende

Zur heute im Aufsichtsrat des VBB beschlossenen Erhöhung der Tarife im Öffentlichen Personennahverkehr Weiterlesen


E-Scooter, Leihräder & Carsharing sollen reguliert werden

Fußgängerinnen und Fußgänger müssen sich sicher durch die Stadt bewegen können. Für viele sind dabei unachtsam abgestellte E-Scooter und Leihräder nicht nur ein Ärgernis, sondern ein echtes Problem. Weiterlesen

Plenarreden


Fahrscheinlosen Tag im ÖPNV einführen

"Wir hätten es sehr gut gefunden, wenn am 22. September die Chance hätte genutzt werden können, den fahrscheinlosen Tag in Berlin einzuführen. Jetzt klappt es wohl noch nicht. Deswegen bin ich doch sehr optimistisch, dass wir das im nächsten Jahr definitiv schaffen werden." sagt Kristian Ronneburg. Weiterlesen


Flugabfertigung am BER zurück in die Hand der Flughafengesellschaft (FBB)

Dumpingpreise verhindern – Arbeitsbedingungen verbessern Weiterlesen


Klimafreundliche Dienstreisen für Politik und Verwaltung

57. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 02. April 2020 Zu "Klimafreundliche Dienstreisen für die Berliner Politik und Verwaltung" (Priorität der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen) Antrag der Fraktion der SPD, der Fraktion Die Linke und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Drucksache 18/2552 Kristian Ronneburg (LINKE): Sehr geehrter Herr... Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Errichtung von Schnellbauschwimmhallen

Drucksache 18 /27 856 - Welche Voraussetzungen, u.a. planungsrechtliche und technische, muss eine Fläche erfüllen, auf der eine Schnellbauschwimmhalle analog zu jener auf dem Gelände des Prinzenbads in Kreuzbergerrichtet werden soll? Weiterlesen


Gebrauchtwarenhäuser

Drucksache 18 /27 854 - Laut dem Konzept „Kaufhaus der Zukunft“ sollen mittelfristig in Berlin drei bis vier Gebrauchtwarenhäuser entstehen. An welchen Standorten ist aktuell die Einrichtung weiterer Gebrauchtwarenhäuser geplant? Weiterlesen


Schulvorhalteflächen in Marzahn-Hellersdorf

Drucksache 18 /27 777 - Über welche Schulvorhalteflächen verfügt der Bezirk Marzahn-Hellersdorf aktuell? Weiterlesen