Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Kristian Ronneburg

Sprecher für Mobilität, Petitionen

Vorsitzender des Ausschusses für Mobilität
Mitglied der Ausschüsse für:

  • Petitionsausschuss
  • Unterausschuss Beteiligungsmanagement und -controlling

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde 1986 in Magdeburg geboren und bin in Berlin-Marzahn aufgewachsen. Nach Abitur und Zivildienst verschlug es mich zeitweise zurück nach Magdeburg. Nachdem ich mein Studium der Sozialwissenschaften dort erfolgreich abschließen konnte, kehrte ich wieder in meinen Bezirk Marzahn-Hellersdorf zurück. Mein Eintreten für soziale Gerechtigkeit und ein solidarisches Miteinander aller Menschen führten mich 2009 zur LINKEN. 2011 wurde ich Bezirksverordneter für DIE LINKE in Marzahn-Hellersdorf. Besonders habe ich mich in der BVV für den Bürgerhaushalt und den Ausbau von Mitbestimmungsmöglichkeiten für Bürgerinnen und Bürger engagiert. 2016 bin ich im Wahlkreis Hellersdorf-Süd/Kaulsdorf-Nord direkt ins Abgeordnetenhaus gewählt worden.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252586
ronneburg@linksfraktion.berlin


Kiezbüro
Cecilienplatz 5
12619 Berlin
☎ +49.30.47057520

Öffnungszeiten:
Mo: 12 Uhr bis 15 Uhr
Di: 10 Uhr bis 15 Uhr
Do: 15 Uhr bis 19 Uhr
 

www.kristian-ronneburg.de

Für die Presse


Bund lehnt Erhöhung der Regionalisierungsmittel für die Länder ab – Abbestellung von Nahverkehrsleistungen drohen

Die Ergebnisse der gestrigen Konferenz der Ministerpräsident*innen (MPK) sind auch aus Sicht des Ausbaus des öffentlichen Nahverkehrs ernüchternd. Der Bund lehnt weiterhin die von den Bundesländern seit langem geforderte Erhöhung der Regionalisierungsmittel ab. Mit den Regionalisierungsmitteln bestellen die Bundesländer Leistungen im Nahverkehr.… Weiterlesen


Preis für Berliner Sozialticket wird abgesenkt

Zur heutigen Entscheidung des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg (VBB) den Preis des Sozialtickets zu senken, Weiterlesen


Am 22. September fahrscheinlos, dann dauerhaft günstig mit den Öffentlichen fahren

Wie bereits in den Vorjahren nehmen das Land Berlin und die Bezirke am europaweiten autofreien Tag am 22. September teil. Viele Städte und Kommunen beteiligen sich seit Jahren an dieser Aktion und fördern Projekte, die den Verzicht auf das Auto befördern. Weiterlesen

Plenarreden


Aufnahme von Straßenbahntrassen in den Flächennutzungsplan

67. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 19. November 2020 Zu "Aufnahme von Straßenbahntrassen in den Flächennutzungsplan" Antrag der Fraktion der SPD, der Fraktion Die Linke und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Drucksache 18/3066 Kristian Ronneburg (LINKE): Sehr geehrter Herr Präsident! Sehr geehrte Damen und Herren! Es ist immer… Weiterlesen


Flugabfertigung am BER zurück in die Hand der Flughafengesellschaft

67. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 19. November 2020 Zu "Dumpingpreise verhindern – Arbeitsbedingungen verbessern: Flugabfertigung am BER zurück in die Hand der Flughafengesellschaft (FBB)" zum Antrag der Fraktion der SPD, der Fraktion Die Linke und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen Drucksache 18/2882 Kristian Ronneburg (LINKE): Se… Weiterlesen


Straßenbahn kann schnell gebaut und geplant werden

66. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 5. November 2020 Zu "Gesamtkonzept für den U‑Bahnausbau bis 2030" auf Antrag der AfD-Fraktion Kristian Ronneburg (LINKE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Bei dem Thema haben wir wieder Stimmung im Saal. Um es gleich vorab zu sagen: Ein Bahnausbau, der Netzwirkung hat,… Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Aktuelle Entwicklung der Lehramtsstudierenden und -absolvent*innen im Master of Education an den Berliner Universitäten bis Wintersemester 2022/23

Drucksache 19 / 13 535 - Welche Prüfungsschritte und Maßnahmen hat der Senat, wie in Drs. 19/10603 angekündigt, ergriffen, um im Einvernehmen mit Brandenburg und dem Bund längere Lärmpausen über die bisher geltenden Lärmpausen von sechs Stunden hinaus zu erreichen und Ausnahmen von der bestehenden Nachtflug-Regelung auf ein Minimum zu beschränken? Weiterlesen


Sanierungsbedarf des Berliner U-Bahnnetzes

Drucksache 19 / 13 457 - Wie bewerten Senat und BVG den derzeitigen Zustand des Berliner U-Bahnnetzes und der U-Bahnhöfe insgesamt? Weiterlesen


i2030: Sammelvereinbarung S-Bahn

Drucksache 19 / 13 451 - Wie viele Maßnahmen wurden bereits zwischen den Ländern Berlin und Brandenburg sowie der Deutschen Bahn vereinbart? Weiterlesen