Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Niklas Schenker

Sprecher für Mieten, Wohnen, Öffentlicher Wohnungsbau und Wohnungsbauförderung, Rad- und Fußverkehr, Clubkultur

Mitglied der Ausschüsse für:

  • Stadtentwicklung, Bauen und Wohnen
  • Mobilität
  • Kultur und Europa
  • Unterausschuss für Beteiligungsmanagement und Investitionscontrolling für Bauende Beteiligungen

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Geboren 1993 in Charlottenburg, aufgewachsen in Wilmersdorf am Rüdesheimer Platz, habe ich nach meinem Abitur Politikwissenschaften an der Freien Universität studiert. Danach habe ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bundestag gearbeitet und ich war Mitglied in der Bezirksverordnetenversammlung unseres Bezirks. Die letzten Jahre habe ich in Charlottenburg gelebt, ich kenne die Kieze, seine Geschichten und Menschen. Seit vielen Jahren engagiere ich mich für bezahlbaren Wohnraum, mehr Mieterschutz und ein soziales Berlin und stehe dabei immer an der Seite der Mieterinnen und Mieter. Entschlossen streite ich für ein Berlin für alle, in der das Gemeinwohl und nicht das Profitinteresse von großen Immobilienkonzernen die Entwicklung bestimmen.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252528
schenker@linksfraktion.berlin
buero@niklasschenker.de

Wahlkreisbüro:
Behaimstraße 17
10585 Berlin
☎ +49.15141214309
wahlkreis@niklasschenker.de

www.niklasschenker.de

Sprechstunden

Keine Nachrichten verfügbar.

Termine

Für die Presse


Diätenerhöhung in der Pandemie ist das falsche Signal

Zur geplanten Diätenerhöhung erklärt die Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus: In einer Zeit, in der nach wie vor viele Menschen aufgrund der andauernden Corona-Pandemie um ihre materielle Existenz fürchten, halten wir eine Erhöhung der Diäten für die Mitglieder des Berliner Abgeordnetenhauses für ein falsches öffentliches Signal. Wir… Weiterlesen


Leerstehende Wohnungen in der Habersaathstraße durch den Bezirk beschlagnahmen

Nach der wiederholten Besetzung der Habersaathstraße 46 am gestrigen Samstag, hat der Bezirk Mitte nun zugesichert, dort in der kommenden Woche leerstehende Wohnungen zur Unterbringung obdachloser Menschen zu beschlagnahmen. Noch in der kommenden Woche soll eine Unterbringung erfolgen. Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Wie wird die „Umwandlungsbremse“ in den Bezirken angewendet?

Drucksache 19 / 11 802 - Wie viele Anträge auf Begründung von Wohnungs- oder Teileigentum bezogen auf wie viele Wohneinheiten wurden seit Inkrafttreten der Umwandlungsverordnung nach §250 BauGB gestellt (Falls möglich, bitte einzeln nach Monaten und Bezirken aufschlüsseln)? Weiterlesen


Entwicklung der Gewerbemieten

Drucksache 19 / 11 825 - Wie haben sich die Gewerbemieten in Berlin seit 2019 entwickelt? Weiterlesen


Wie ist der aktuelle Stand beim studentischen Wohnen?

Drucksache 19 / 11 757 - Wie viele Studierende haben sich seit 2018 pro Jahr an den Berliner Hochschulen und Universitäten neu immatrikuliert? a. Wie viele der Studierenden sind davon pro Jahr nach Berlin zugezogen? b. Wie viele Studierende haben seit 2018 pro Jahr einen Auslandsaufenthalt in Berlin absolviert? Weiterlesen

Plenarreden