Zum Hauptinhalt springen
Foto: bengross.de

Niklas Schrader

Vorstandsmitglied

Sprecher für Innenpolitik, Drogenpolitik

Mitglied der Ausschüsse für:

  • Inneres, Sicherheit und Ordnung
  • Verfassungsschutz
  • G-10-Kommission

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde 1981 in Berlin geboren und bin in Steglitz aufgewachsen. Nach meinem Abitur im Jahr 2001 habe ich zunächst als Zivildienstleistender in der Drogenhilfe gearbeitet. Danach habe ich in Berlin und London Sozialwissenschaften studiert. Mittlerweile wohne ich in Neukölln und habe zwei kleine Töchter. 2009 bis 2016 habe ich als Referent für Innen- und Rechtspolitik, Verfassungsschutz und Datenschutz sowie lange Zeit auch für Flüchtlingspolitik bei der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus gearbeitet. Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied des Abgeordnetenhauses. Ich bin für direkte Demokratie und Flüchtlingspolitik, den Schutz der Grundrechte und gegen den Ausbau des Überwachungsstaats aktiv.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252599
 n.schrader@linksfraktion.berlin

www.niklas-schrader.de


Wahlkreisbüro „Linx*44“:
Schierker Straße 26
12051 Berlin 
☎ +49.30.40746737
kontakt@niklas-schrader.de

Sprechstunden

Keine Nachrichten verfügbar.

Für die Presse


Räumung der Friedelstraße 54

Polizeieinsatz muss aufgeklärt werden Weiterlesen


Rot-Rot-Grün stärkt den Datenschutz in Berlin

Gemeinsame Presseerklärung von SPD, LINKE und Bündnis 90/Grünen Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Ausgaben für die Polizei Berlin

Drucksache 19 / 12 159 - Welche Ausgaben tätigte das Land Berlin bzw. die Polizei Berlin jeweils in den Jahren 2010-2021 für a) die Polizei insgesamt (bitte aufschlüsseln nach Personalkosten, hierunter Behördenleitung, Direktionen, Polizeiakademie und LKA, sowie Sachkosten), und wie viel machten diese Ausgaben vom gesamten Berliner Haushalt aus? … Weiterlesen


Tod eines Obdachlosen durch Polizeieinsatz in Niederschöneweide

Drucksache 19 / 12 145 - Am 20. April 2022 wurde in der Brückenstraße im Ortsteil Niederschöneweide der 39-jährige Obdachlose M. in Folge eines Polizeieinsatzes wegen eines mutmaßlich von ihm und zwei weiteren Obdachlosen hervorgerufenen Hausfriedensbruchs durch Reizgas verletzt (Polizeimeldung Nr. 0874). Daraufhin verlor er das Bewusstsein und… Weiterlesen


Polizeipräsenz um den U-Bahnhof Leinestraße und den Anita-Berber-Park

Drucksache 19 / 11 902 - Handelt es sich bei dem Bereich um den Anita-Berber-Park und dem U-Bahnhof Leinestraße um Gebiete, auf die der kriminalitätsbelastete Ort (kbO) „Hermannstraße/Bahnhof Neukölln“ ausgeweitet wurde oder die einem anderen kbO zugeordnet werden? Wenn ja, aus welchen genauen Gründen und wegen welchen erhöhten Deliktaufkommens ist… Weiterlesen

Plenarreden