Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Niklas Schrader

Vorstandsmitglied
Sprecher für Innenpolitik, Drogenpolitik 

Über die Landesliste gewählt

Mitglied der Ausschüsse:

  • Verfassungsschutz
  • Inneres, Sicherheit und Ordnung
  • 1. Untersuchungsausschuss "Terroranschlag Breitscheidplatz"

Zur Person:

Ich wurde 1981 in Berlin geboren und bin in Steglitz aufgewachsen. Nach meinem Abitur im Jahr 2001 habe ich zunächst als Zivildienstleistender in der Drogenhilfe gearbeitet. Danach habe ich in Berlin und London Sozialwissenschaften studiert. Mittlerweile wohne ich in Neukölln und habe zwei kleine Töchter. 2009 bis 2016 habe ich als Referent für Innen- und Rechtspolitik, Verfassungsschutz und Datenschutz sowie lange Zeit auch für Flüchtlingspolitik bei der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus gearbeitet. Seit Oktober 2016 bin ich Mitglied des Abgeordnetenhauses. Ich bin für direkte Demokratie und Flüchtlingspolitik, den Schutz der Grundrechte und gegen den Ausbau des Überwachungsstaats aktiv.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252599
 n.schrader@linksfraktion.berlin

www.niklas-schrader.de


Abgeordnetenbüro:
„RigoRosa“
Schierker Straße 26
12051 Berlin 
☎ +49.30.40746737
kontakt@niklas-schrader.de
www.rigo-rosa.de
@RigoRosa26
RigoRosa

Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 9 Uhr bis 17 Uhr

Für die Presse


Rechte Anschlagsserie in Neukölln: Verstrickungen mit Berliner Sicherheitsbehörden

Wir fordern den Innensenator auf, sich persönlich und unverzüglich der Aufklärung dieser Verstrickungen anzunehmen. Weiterlesen


Rechte Anschläge in Neukölln: Aufklärung dringend erforderlich

Aktuellen Presseberichten zufolge hat sowohl der Verfassungsschutz als auch das Berliner Landeskriminalamt durch Überwachungsmaßnahmen von den Anschlagsplänen auf den Linken-Politiker Ferat Kocak gewusst. Weiterlesen


Niklas Schrader als innenpolitischer Sprecher gewählt

Die Linksfraktion Berlin hat auf ihrer heutigen Fraktionssitzung Niklas Schrader einstimmig zum neuen innenpolitischen Sprecher gewählt. Weiterlesen

Anfragen (pdf)


„Graue Wölfe“: Nationalistische Netzwerke in Berlin

Drucksache 18 / 27 931 - Welche Kenntnisse hat der Senat von Veranstaltungen und Versammlungen des extrem rechten Dachverbandes ADÜTDF („Almanya Demokratik Ülkücü Türk Dernekleri Federasyonu“/„Föderation der Türkischen Demokratischen Idealistenvereine in Deutschland“) oder unter ihm tätigen Organisationen seit 2016 in Berlin? (Bitte einzeln... Weiterlesen


Proteste gegen die Autobahn A100 und polizeiliche Einschränkung der Pressefreiheit am 5. Juni 2021

Drucksache 18 / 27 929 - Wie viele Einsätze gab es im Rahmen der Proteste und Blockaden gegen den A100-Ausbau am 5. Juni 2021 durch die Polizei? (Bitte nach Orten und Einsatzgründen auflisten.) Weiterlesen


Drug Checking in Berlin: Alle scharren mit den Füßen – wann kann es losgehen?

Drucksache 18 / 27 974 - Wie gestaltet sich der aktuelle Zeitplan zum Start des Drug Checking-Projektes in Berlin? Weiterlesen

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Plenarreden


Haushalt 20/21: Innenpolitik und Datenschutz

51. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 12. Dezember 2019 Zu Haushaltsberatungen: Einzelplan 05 Inneres und Sport sowie Einzelplan 21 Beauftragte/Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit und Einzelplan 25 Landesweite Maßnahmen des E-Governments Niklas Schrader (LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Ich glaube,... Weiterlesen


Annahme einer Entschließung über Resolution gegen Gewalt

50. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 28. November 2019 Niklas Schrader (LINKE): Frau Präsidentin! Meine Damen und Herren! Wir spielen hier heute auf Wunsch der CDU ein Spiel, das wir hier schon ziemlich oft gespielt haben. Das Spiel geht so: Es wird hier ein Antrag vorgelegt und so eine Entschließung, in der irgendetwas ganz doll... Weiterlesen


Organisierte Kriminalität bekämpfen

"Wir haben endlich eine bessere Zusammenarbeit zwischen den Behörden bei Themen wie Geldwäsche, Steuerhinterziehung, Schutzgelderpressung, Betrug oder Raub, und es wurde eine Koordinierungsstelle „organisierte Kriminalität“ eingerichtet, damit die ressortübergreifende Zusammenarbeit besser gelingt", sagt Niklas Schrader. Weiterlesen


Mündliche Anfrage: Dunkelfeldstudie für den Phänomenbereich Drogen, Waffen und Geldwäsche

47. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 26. September 2019 Niklas Schrader (LINKE): Herr Senator! Könnten Sie vielleicht Herrn Woldeit, weil er offensichtlich etwas unwissend ist, auch noch mal erläutern, worin so eine Dunkelfeldstudie besteht und wie dort Zahlen ermittelt werden, nämlich dass es sich in allererster Linie um Befragungen... Weiterlesen