Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Regina Kittler

Stellv. Fraktionsvorsitzende
Sprecherin für Schule, Kultur

Über die Landesliste gewählt

Mitglied der Ausschüsse:

  • Bildung, Jugend und Familie
  • Kulturelle Angelegenheiten

Zur Person:

Ich bin Jahrgang 1955, aufgewachsen im Prenzlauer Berg und seit 1978 Diplomlehrerin für Mathematik und Geographie, seit 2003 Studienrätin. 1978 habe ich im gerade entstehenden Stadtbezirk Marzahn die erste Oberschule mit aufgebaut und blieb dem Bezirk in verschiedenen Schulen bis 2011 treu. Nach wie vor ist mir meine aktive Mitarbeit in der GEW wichtig. Ich kenne viele Seiten von Marzahn – mehr als 30 Jahre wohne ich nun schon im Wahlkreis. Von 1999 bis 2011 war ich Mitglied der BVV in unserem Bezirk und dort unter anderem haushaltspolitische Sprecherin der Linksfraktion. 2011 wurde ich im Wahlkreis 4 für Marzahn-Süd, Biesdorf und Friedrichsfelde-Ost direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt, 2016 zog ich über die Landesliste wieder ein. Mit meiner Arbeit im Parlament setzte ich mich besonders für die Verbesserung der Lern- und Lehrbedingungen in den Schulen ein.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252545
 kittler@linksfraktion.berlin
 

Abgeordnetenbüro Kittler/Schmidt:
Helene-Weigel-Platz 7
12681 Berlin
☎ +49.30.54980322
buero@regina-kittler.de
Abgeordnetenbüro Regina Kittler/Manuela Schmidt

Öffnungszeiten: Mo: 15 - 18 Uhr, Di: 10 - 12 Uhr,  Mi: 14 - 16 Uhr, Fr: 10 - 12 Uhr

www.regina-kittler.de

Termine

Sprechstunden

Für die Presse


Linksfraktion wählt neuen Vorstand

Die Fraktion DIE LINKE im Berliner Abgeordnetenhaus hat auf ihrer heutigen Fraktionssitzung turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Weiterlesen


Berlin übernimmt Verantwortung für seine koloniale Vergangenheit

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen


Bessere Bezahlung für pädagogische Arbeit an Schulen in schwieriger Lage

Gemeinsame Presseerklärung der SPD-Fraktion, der Fraktion DIE LINKE und der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Vorbereitungsdienst an Gemeinschaftsschulen und grundständigen Gymnasien

Drucksache 18/18392 - Können Referendar*innen in ihrer Ausbildung an grundständigen Gymnasien und Gemeinschafts-schulen auch in den Klassenstufen 5 und 6 eingesetzt werden bzw. haben die Referendar*innen die Möglichkeit, sich freiwillig für den Unterricht in diesen Klassenstufen zu entscheiden? Wenn nein,wel-che Verwaltungsvorschriften bzw.... Weiterlesen


Gemeinschaftsschule als Regelschule

Drucksache 18/18391 - Wie setzt der Senat die Verankerung der Gemeinschaftsschule als Regelschule im Schulgesetz, die mit der Änderung des Schulgesetzes im Dezember 2018 erfolgt ist, in den Rechtsvorschriften, der Systematik der Schulnummerierung, den Zeugnisformularen sowie in diversen Berichten und statistischen Erhebungen (wie z.B. Anmeldungen... Weiterlesen


Neue Gemeinschaftsschulen

Drucksache 18/18390 - Welche Vorhaben, Interessenbekundungen, Bewerbungen o.ä. von Berliner Schulen, Gemeinschaftsschulen zu werden oder sich zusammen mit anderen Schulen zu Gemeinschaftsschulen zu entwickeln,sind dem Senat bekannt? Weiterlesen

Plenarreden


Wiedereinführung der Lernmittelfreiheit

46. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 12. September 2019 lfd. Nr. 13: Wiedereinführung der Lernmittelfreiheit – aber nur transparent und ehrlich! (Antrag der Fraktion der CDU) Regina Kittler (LINKE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Kurz zum Antrag, denn ich denke, das kann man wirklich kurz machen: Punkt 1... Weiterlesen


Schulische und außerschulische Medienbildung

46. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 12. September 2019 lfd. Nr. 11: Fortschreibung des „eEducation Berlin Masterplans“: eine Gesamtstrategie zur Digitalisierung an Berliner Schulen und Hochschulen (Antrag der AfD-Fraktion) Regina Kittler (LINKE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Wir haben hier einen... Weiterlesen


Alle Kräfte bündeln, um Bedarf an Schulplätzen zu decken

Angesichts von Meldungen zu fehldenden Schulplätzen macht Regina Kittler deutlich: "Alle Schülerinnen und Schüler werden ihren Schulplatz bekommen. Wir müssen jetzt alle Kräfte nutzen, die wir bündeln können, nicht, um zu beklagen, was alles nicht geht, sondern dafür, um zu klären, wie es geht." Weiterlesen