Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Abgeordnete der 18. Wahlperiode

bis 4. November 2021

Regina Kittler

Stellv. Fraktionsvorsitzende
Sprecherin für Schule, Kultur

Über die Landesliste gewählt

Mitglied der Ausschüsse:

  • Bildung, Jugend und Familie
  • Kulturelle Angelegenheiten

Zur Person:

Ich bin Jahrgang 1955, aufgewachsen im Prenzlauer Berg und seit 1978 Diplomlehrerin für Mathematik und Geographie, seit 2003 Studienrätin. 1978 habe ich im gerade entstehenden Stadtbezirk Marzahn die erste Oberschule mit aufgebaut und blieb dem Bezirk in verschiedenen Schulen bis 2011 treu. Nach wie vor ist mir meine aktive Mitarbeit in der GEW wichtig. Ich kenne viele Seiten von Marzahn – mehr als 30 Jahre wohne ich nun schon im Wahlkreis. Von 1999 bis 2011 war ich Mitglied der BVV in unserem Bezirk und dort unter anderem haushaltspolitische Sprecherin der Linksfraktion. 2011 wurde ich im Wahlkreis 4 für Marzahn-Süd, Biesdorf und Friedrichsfelde-Ost direkt in das Abgeordnetenhaus von Berlin gewählt, 2016 zog ich über die Landesliste wieder ein. Mit meiner Arbeit im Parlament setzte ich mich besonders für die Verbesserung der Lern- und Lehrbedingungen in den Schulen ein.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252545
 kittler@linksfraktion.berlin
 

Abgeordnetenbüro Kittler/Schmidt:
Helene-Weigel-Platz 7
12681 Berlin
☎ +49.30.54980322
buero@regina-kittler.de
Abgeordnetenbüro Regina Kittler/Manuela Schmidt

Öffnungszeiten: Mo: 15 - 18 Uhr, Di: 10 - 12 Uhr,  Mi: 14 - 16 Uhr, Fr: 10 - 12 Uhr

www.regina-kittler.de

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Sprechstunden

Keine Nachrichten verfügbar.

Für die Presse


Schulhort: Deutlich mehr Kinder profitieren von Betreuung

Die bildungspolitische Sprecherin der Linksfraktion im Abgeordnetenhaus von Berlin Regina Kittler erklärt: Seit Rot-Rot-Grün zum Schuljahr 2019/20 den Wegfall der Bedarfsprüfung und die Kostenfreiheit für den 1. und 2. Jahrgang für die ergänzende Förderung und Betreuung, also für den Schulhort in der Grundstufe, beschlossen hat, nehmen die Eltern... Weiterlesen


Gemeinsame Erklärung der kulturpolitischen Sprecher*innen der Fraktionen DIE LINKE

Für die Kultur- und Veranstaltungsbranche ist der „Lockdown light“ keinesfalls light, sondern bedeutet für die Beschäftigten eine zunehmende Verschärfung und Gefährdung ihrer beruflichen Existenz. Weiterlesen


Zuschuss für Soloselbständige kommt - endlich!

Beim Treffen der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten der Länder heute im Kanzleramt, sollen auch Anpassungen der bestehenden Corona-Überbrückungshilfen beschlossen werden, unter anderem der sogenannte „Unternehmer*innenlohn“. Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Theater am Park (TaP) in Biesdorf – eine unendliche Geschichte?

Drucksache 18 /27 773 - Wie schätzt der Senat das Vorankommen des Projektes „Theater am Park“ (TaP) ein, für das im Dezember 2018 durch den Senat für die Sanierung des Hauses rund 10 Millionen Euro aus dem Programm Gemeinschaftsaufgabe Regionale Infrastruktur / Tourismus zur Verfügung gestellt wurden? Weiterlesen


OSZ Pflege in Biesdorf endlich starten!

Drucksache 18 /27 772 - Wie schätzt der Senat den Widerspruch ein, dass der Bedarf an Pflegefachkräften jeden Tag medial dargestellt wird, aber die Bedarfsplanung für das avisierte Oberstufenzentrum in Biesdorf zur Ausbildung von Pflegenden immer noch aussteht? Weiterlesen


Situation der Quereinsteiger*innen im Bereich der berufsbegleitenden Studien (insbesondere der Sonderpädagogik) am Studienzentrum für Erziehung, Pädagogik und Schule (StEPS)

Drucksache 18 /27 648 - Wird das StEPS angesichts dessen, dass viele Fragen zum berufsbegleitenden Vorbereitungsdienst - auch in Verbindung mit den zu belegenden Förderschwerpunkten - offen sind, kurzfristig noch in diesem Schuljahr eine Einführungsveranstaltung ermöglichen, wie von den Studierenden der Sonderpädagogik seit über einem Jahr... Weiterlesen

Plenarreden


Schulöffnungen nicht zum Lotteriespiel um Gesundheit machen

"Ich verstehe diese Entscheidung nicht und ich kann sie nicht unterstützen." sagt Regina Kittler zur Entscheidung der Bildungsverwaltung, die Schulen ab dem 11. Januar wieder schrittweise zu öffnen. "Es wäre verantwortungsvoll, die Schulen bis zu den Ferien zuzulassen und danach mit Wechselunterricht zu beginnen bis wir Inzidenzen unter 50 haben." Weiterlesen


Luftfilter für Schulen

66. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 5. November 2020 Zu "Luftfiltersysteme für Unterrichtsräume" (Priorität der Fraktion der FDP) Regina Kittler (LINKE): Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Das wäre übrigens auch eine ganz wichtige Aktion in den Schulen, dass das Maskengebot eingehalten wird. Ich glaube, dann... Weiterlesen


Kultur ist kein Luxus, sondern Menschenrecht

65. Sitzung des Abgeordnetenhauses von Berlin, 1. November 2020 Zu verschiedenen Änderungen der SARS-CoV‑2‑Infektionsschutzverordnung Regina Kittler (LINKE):   Vielen Dank! – Sehr geehrte Frau Präsidentin! Sehr geehrte Damen und Herren! Der Ausnahmezustand erreicht uns wieder mit voller Wucht, wir haben heute viele Beispiele gehört. So wie den... Weiterlesen