Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Katrin Seidel

(ehemals Möller)

Über die Landesliste gewählt

Zur Person:

Ich wurde 1967 in Grevesmühlen geboren und lebe seit 1992 in meiner Wahlheimat Berlin. Nachdem ich in Rostock und Greifswald als Erzieherin berufstätig war, habe ich hier Erziehungswissenschaften/Sozialpädagogik studiert und meinen Abschluss als Diplom-Pädagogin gemacht. Ich habe dann in den stationären und ambulanten Hilfen zur Erziehung gearbeitet, zum Beispiel in der Familienhilfe. Schnell wurde mir klar, dass es in diesem Bereich bis heute an Geld und an Zeit fehlt für die Menschen, die Unterstützung brauchen. Ich wurde Betriebsrätin und trat in die Gewerkschaften GEW und verdi ein. 2006 trat ich in DIE LINKE ein. Seit 2011 bin ich Mitglied des Abgeordnetenhauses, wo ich mich für ein familienfreundliches Berlin und gegen Kinderarmut engagiere.

Kontakt

Im Abgeordnetenhaus:
☎ +49.30.23252580
seidel@linksfraktion.berlin

www.katrinseidel.berlin

Wahlkreisbüro von Katrin Seidel:
Wisbyer Straße 37
13189 Berlin

post@katrinseidel.berlin
KatrinSeidelMdA

 

Ich unterstütze:

Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Sprechstunden

  1. Katrin Seidel
    12:00 Uhr
    Berlin, Wahlkreisbüro Seidel

    Sprechstunde mit Katrin Seidel

    NEU: im Wahlkreisbüro Wisbyer Straße 37 mehr

    In meinen Kalender eintragen

Für die Presse


Mehr Kitaqualität braucht mehr Personal für alle

Weiterhin gewaltige Anstrengungen beim Kitaausbau nötig Weiterlesen


Kapitulation beim Kinderschutz?

Weiße Fahnen der Kapitulation vor den Berliner Jugendämtern Weiterlesen


Kinder brauchen gleiche Chancen

Senat handelt nicht gegen Kinderarmut Weiterlesen

Anfragen (pdf)


Kinderarmut in Berlin – 2019

Drucksache 18/23407 - Wie viele Kinder und Jugendliche im Alter von 0 bis 7, 8 bis unter 14 und 14 bis unter 18 lebten Ende des Jahres 2019 in Haushalten/Bedarfsgemeinschaften von Bezieherinnen und Beziehern von ALG II? (bitte nach Bezirken aufschlüsseln) Weiterlesen


Tarifgerechtigkeit in Berliner Kitas

Drucksache 18 /22 612 - Wie viele pädagogische Fachkräfte sind gegenwärtig in Berliner Kitas beschäftigt (bitte aufschlüs-seln nach Kitas freier Träger und Kita-Eigenbetrieben)? Weiterlesen


Tarifgerechtigkeit für pädagogische Fachkräfte in den Hilfen zur Erziehung (HzE)

Drucksache 18 /22 613 - Wie viele pädagogische Fachkräfte sind gegenwärtig in Einrichtungen/Angeboten der Hilfen zur Erziehung (HzE) in freier Trägerschaft beschäftigt (bitte differenzieren nach stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten)? Weiterlesen

Plenarreden